Schlauchreinigung & Kennzeichnung

Mehr Systemreinheit durch Schlauchreinigung

Jeder Eingriff in das Hydrauliksystem birgt die Gefahr der Einbringung von Verschmutzung in den Ölkreislauf. Auch beim Verarbeiten von Hydraulikleitungen entstehen Stahl- und Gummipartikel, welche unbedingt vor der Montage entfernt werden müssen.
Dazu wird ein Schaumstoffprojektil mittels Druckluft durch den Schlauch geschossen, welches alle Partikel aufnimmt und nach außen entfernt.

Unsere Leistungen für Sie

Vor Arbeitsbeginn macht der Servicetechniker eine Gefährdungsanalyse
Wir überprüfen Ihre Hydraulikleitungen und Komponenten auf Undichtigkeiten
Defekte Hydraulikschläuche werden identifiziert und demontiert
Die Schlauchabschnitte werden vor der Konfektion mit den passenden Hydraulikarmaturen gereinigt
Mittels Druckluft wird ein Schaumstoffprojektil durch die Schlauchleitung geschossen zur Aufnahme von Gummi- und Stahlpartikeln, die beim Schneiden des Schlauches entstanden sind
In Abstimmung mit dem Anlagenbetreiber wird fehlendes Hydrauliköl der benötigten Viskosität und Qualität nachgefüllt.
Wenn der Hydraulikkreis wieder vollständig geschlossen ist, führt der Anlagenbetreiber einen Probelauf durch
Während des gesamten Reparaturprozesses macht der Servicetechniker relevante Fotos für den Anlagenbetreiber, die dem elektronischen Lieferschein später beigefügt werden
Durch die Schlauchreinigung wird die Einbringung von Verschmutzung in das Hydrauliksystem effektiv vermieden
Saubere Hydrauliksysteme sind weniger anfällig für Verschleiß und bringen langfristig mehr Leistung

Vermeiden Sie kostspielige Verunreinigungen

Die Pirtek Servicetechniker reinigen jeden Schlauch vor dem Einbau und entfernen somit jegliche Partikel und potentielle Systemverunreinigung. Dazu wird ein Reinigungsprojektil mit Hochdruck durch die neue Leitung geschossen. Natürlich immer auch vor Ort – alle Servicefahrzeuge sind dafür mit Kompressor und einem Reinigungsset ausgestattet.

DGUV konforme Kennzeichnung

Natürlich wird jeder Hydraulikschlauch, wie in der DGUV Regel 113-020 (ehemals BGR 237) gefordert, gekennzeichnet. Die Presshülsen erhalten dazu eine aktuelle Prägung mit Herstellungsmonat und Jahr, max. Betriebsdruck und Center-Identifikation.

Service buchen

Kontaktieren Sie unser Service-Team für Anfragen, Terminvereinbarungen und sonstigen Fragen.

Kontakt aufnehmen
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen